Kursthemen

  • digi.komp8 Beispiel

    Bildnerische Erziehung, Informatik

    Die Kunst des Zusammenfügens

    7. - 8. Schulstufe

     

  • Metadaten

    Informationen für Lehrkräfte

    Fachbezug Bildnerische Erziehung, Informatik
    Bezug zum
    Fachlehrplan
    Auseinandersetzung mit Kunstwerken durch Vernetzung unterschiedlicher Betrachtungsaspekte und durch Einbeziehung gesicherter Sachinformation intensivieren
    Schulstufe 7. - 8. Schulstufe
    Zeitaufwand 3 - 4 Unterrichtseinheiten
    Handlungsdimension
    • Wissen und Verstehen
    • Anwenden und Gestalten
    Digitale Grundbildung

    4. Mediengestaltung

    4.2 Digitale Medien produzieren

    4.2.1 Schülerinnen und Schüler erleben sich selbstwirksam, indem sie digitale Technologien kreativ und vielfältig nutzen.

    4.2.2 Schülerinnen und Schülergestalten digitale Medien mittels aktueller Technologien.

      Anmerkung

      Keine Voraussetzungen.

      Für diese Aufgabenstellung kann man das frei erhältliche Programm GIMP oder, wenn es zur Verfügung steht, Adobe Photoshop verwenden. Für die Bearbeitung der Aufgabenstellungen werden keinerlei Kenntnisse in einem der beiden Programme vorausgesetzt.

      Beim Lösen dieser Aufgabenstellung lernt man die Funktionen und Vorteile der Ebenen kennen und anwenden. Es wird zudem der Umgang mit den Werkzeugen Skalieren, Drehen, Verschieben und Spiegeln erlernt. Als Zusatzaufgabe kann das Erstellen von animierten Gifs probiert werden.
      Gleichzeitig erfährt man mehr über den Künstler Arcimboldo und die Kunst seiner Zeit.

      Tags Bildbearbeitung, Malerei, Arcimboldo, Jahreszeiten