Themen dieses Kurses

  • digi.komp8 Beispiel

    Musik, Informatik

    Gefühle komponieren

    ab der 7. Schulstufe

    Mit Musik kann man wunderbar Gefühle ausdrücken, oder auch hervorrufen. Wie ein bestimmtes Gefühl klingen kann, siehst du in diesem Video:

     

  • Metadaten

    Informationen für Lehrkräfte

    Fachbezug Musik, Informatik
    Bezug zum
    Fachlehrplan
     
    Schulstufe ab der 7. Schulstufe
    Zeitaufwand 3-4 Unterrichtseinheiten
    Handlungsdimension
    • Anwenden und Gestalten
    Digitale Grundbildung

    1. Gesellschaftliche Aspekte von Medienwandel und Digitalisierung

    1.1 Digitalisierung im Alltag          

    1.1.1 Schülerinnen und Schüler können die Nutzung digitaler Geräte in ihrem persönlichen Alltag gestalten,

    1.1.2 Schülerinnen und Schüler reflektieren die eigene Medienbiografie sowie Medienerfahrungen im persönlichen Umfeld,

    1.1.3 Schülerinnen und Schüler beschreiben mögliche Folgen der zunehmenden Digitalisierung im persönlichen Alltag.

    1.1.4 Schülerinnen und Schüler kennen die Dynamik und Bedeutung von Werten, Normen und unterschiedlichen Interessen im Hinblick auf die Nutzung von digitalen Medien (ökonomisch, religiös, politisch, kulturell) (Vertiefung 2)

    1.1.5 Schülerinnen und Schüler wissen, inwieweit die Nutzung digitaler Technologien der Umwelt schadet oder zum Umweltschutz beiträgt. (Vertiefung 2)


    2. Informations-, Daten- und Medienkompetenz                     

    2.1 Suchen und finden       

    2.1.1 Schülerinnen und Schüler formulieren ihre Bedürfnisse für die Informationssuche,

    2.1.2 Schülerinnen und Schüler planen zielgerichtet und selbstständig die Suche nach Informationen, Daten und digitalen Inhalten mit Hilfe geeigneter Strategien und Methoden (z.B. Suchbegriffe), passender Werkzeuge bzw. nützlicher Quellen.


    4. Mediengestaltung            

    4.1 Digitale Medien rezipieren      

    4.1.1 Schülerinnen und Schüler kennen mediale Gestaltungselement und können medienspezifische Formen unterscheiden,

    4.1.2 Schülerinnen und Schüler erkennen Medien als Wirtschaftsfaktor (z.B. Finanzierung, Werbung),

    4.1.3 Schülerinnen und Schüler nehmen die Gestaltung digitaler Medien und damit verbundenes kommunikatives Handeln reflektiert wahr: den Zusammenhang von Inhalt und Gestaltung (z.B. Manipulation), problematische Inhalte (z.B. sexualisierte, Gewalt verherrlichende) sowie stereotype Darstellungen in Medien.

    4.1.4 Schülerinnen und Schüler analysieren Interessen und Bedingungen der Medienproduktion und Medienverbreitung (Vertiefung 1)

    4.1.5 Schülerinnen und Schüler erkennen und benennen Medieneinflüsse und Wertvorstellungen (Vertiefung 2)


    4.2 Digitale Medien produzieren

    4.2.1 Schülerinnen und Schüler erleben sich selbstwirksam, indem sie digitale Technologien kreativ und vielfältig nutzen,

    4.2.2 Schülerinnen und Schüler gestalten digitale Medien mittels aktueller Technologien, ggf. unter Einbeziehung anderer Medien: Texte, Präsentationen, Audiobeiträge, Videobeiträge sowie multimediale Lernmaterialien,

    4.2.3 Schülerinnen und Schüler beachten Grundregeln der Mediengestaltung,

    4.2.4 Schülerinnen und Schüler veröffentlichen Medienprodukte in geeigneten Ausgabeformaten auf digitalen Plattformen (z.B. Blog).

    4.2.5 Schülerinnen und Schüler setzen Wissen über Techniken und Ästhetiken populärer Medienkulturen eigenverantwortlich um (Vertiefung 2)

    4.2.6 Schülerinnen und Schüler planen die Produktion von Medien hinsichtlich Inhalt, Format und Zielgruppe (Vertiefung 2)


    7. Technische Problemlösung

    7.1 Technische Bedürfnisse und entsprechende Möglichkeiten identifizieren        

    7.1.1 Schülerinnen und Schüler kennen die Bestandteile und Funktionsweise eines Computers und eines Netzwerks,

    7.1.2 Schülerinnen und Schüler kennen gängige proprietäre und offene Anwendungsprogramme und zugehörige Dateitypen

    7.1.3 Schülerinnen und Schüler formulieren Bedürfnisse für den Einsatz digitaler Geräte (Vertiefung 1)

    7.1.4 Schülerinnen und Schüler bewerten mögliche technologische Lösungen und wählen eine passende aus, auch unter Berücksichtigung proprietärer und freier Software (Vertiefung 1)

    7.1.5 Schülerinnen und Schüler passen digitale Umgebungen an die eigenen Bedürfnisse an und treffen persönliche Einstellungen (z.B. barrierefreie Einstellungen im Betriebssystem) (Vertiefung 2)


    7.2 Digitale Geräte nutzen

    7.2.1 Schülerinnen und Schüler schließen die wichtigsten Komponenten eines Computers richtig zusammen und identifizieren Verbindungsfehler,

    7.2.2 Schülerinnen und Schüler verbinden digitale Geräte mit einem Netzwerk und tauschen Daten zwischen verschiedenen elektronischen Geräten aus,

    7.2.3 Schülerinnen und Schüler nutzen unterschiedliche digitale Geräte entsprechend ihrer Einsatzmöglichkeiten (Vertiefung 1)

    7.2.4 Schülerinnen und Schüler nutzen verschiedene Arten von Speichermedien und Speichersystemen. (Vertiefung 1)

    Anmerkung

    Material- und Medienbedarf

    Tags

    Komposition der Gefühle, komponieren, Musikstück, vertonte Filmsequenz