Topic outline

  • General

    9.1. B/C/D

    Cogito, ergo sum.


    Der berühmteste Satz des französischen Philosophen René Descartes (1596-1650) lautet:
    „Cogito ergo sum." Das bedeutet: „Ich denke, also bin ich." Descartes gilt als Begründer der
    modernen Philosophie. Er forderte die Menschen auf, nicht länger das zu glauben, was andere
    als die „Wahrheit" lehrten. Die Menschen sollten ihren eigenen Verstand benutzen.

    Der Pädagoge, Autor und Schulgründer Andreas Müller hat in seinem Buch
    „Nachhaltiges Lernen" elf Thesen zum Thema Lernen aufgestellt.
    (Quelle: Andreas Müller: Nachhaltiges Lernen. 1. Auflage. Beatenberg: pepp.medien 1999, Seite 123ff.)

    Lies die elf Sätze:














    Welche drei Aussagen finden deine starke Zustimmung?
    Welche drei Aussagen finden deine geringe Zustimmung?

    Vergleiche deine Top-3-Listen mit den Listen von drei Mitschüler/innen.
    Welche Übereinstimmungen, welche Unterschiede gibt es?
    Fragt einander, warum ihr manchen Aussagen zustimmt und anderen nicht.
    Diskutiert in der Gruppe und einigt euch auf eure gemeinsamen Top 3 mit starker
    Zustimmung.
    Denk nach der Diskussion darüber nach, ob du deine persönlichen Top 3 ändern möchtest.