Kursthemen

  • Allgemeines

    1.4. C

    Vertraulich


    Du kannst dich sicher an Situationen erinnern, in denen dir Vertrauen entgegengebracht
    wurde. Wie ist es dir dabei ergangen? Schreib deine Eindrücke in die Schatzkiste.





















    Lade dir das Bild im PDF-Format herunter!

    Vertrauenslehrer/innen
    In vielen Schulen gibt es Vertrauenslehrer/innen, die sich freiwillig zur Verfügung stellen
    und/oder von Schüler/innen gewählt werden. Sie beraten bei Problemen unter Schüler/innen,
    zwischen Schüler/innen und Lehrer/innen und bei privaten Problemen.
    Vertrauenslehrer/innen hören zu, versuchen gemeinsam mit der Schülerin/dem Schüler
    die Probleme zu klären und vermitteln im Bedarfsfall professionelle Hilfe. Sie unterliegen
    der Verschwiegenheitspflicht, dürfen also keine Informationen an die Schulleitung, andere
    Lehrer/innen und Schüler/innen weitergeben, außer die Schülerin/der Schüler erklärt sich
    damit einverstanden.
    Peer-Mediator/innen
    In vielen Schulen gibt es auch Peer-Mediator/innen. Das sind Schüler/Schülerinnen, die
    freiwillig die Ausbildung für Peer-Mediation machen. Im Falle eines Konfliktes können Peer-
    Mediator/innen um Hilfe gebeten werden.