Themen dieses Kurses

  • digi.komp12 Beispiel

    Mathematik

    Exponentialfunktionen 

    10./11./12. Schulstufe
    Exponetialfunkionen
    Definition: Eine reelle Funktion f: A → R mit f(x) = c . ax (c ε R*,a ε R+) heißt Exponentialfunktion mit der Basis a.
  • Metadaten

    Informationen für Lehrkräfte

    Fachbezug Mathematik
    Bezug zum
    Fachlehrplan
    •  Exponentialfunktion f mit f(x)=c.ax und deren Graphen kennen.
    • Die Parameter c und a innermathematisch und in Anwendungskontexten interpretieren können.
    • Charakteristische Eigenschaften einer Exponentialfunktion f kennen und interpretieren können.
    • Exponentialfunktionen auf Wachstums- und Abnahmeprozesse anwenden können. Die Begriffe der Verdoppelungs- und Halbwertszeit erläutern können.
    Schulstufe 10./11./12. Schulstufe
    Zeitaufwand 1-2 Unterrichtseinheiten
    Handlungsdimension
    • Wissen und Verstehen
    • Anwenden und Gestalten
    • Reflektieren und Bewerten
    Digitale Kompetenzen 3. Betriebssysteme und Standard-Andwendungen
    3.2 Textverarbeitung
    3.2.1 Schülerinnen und Schüler geben Texte zügig ein.
    Anmerkung

    Material- und Medienbedarf

    GeoGebra