Kursthemen

  • digi.komp12 Beispiel

    GESCHICHTE

    Thema: POLITISCHE AKTEURE UND HANDLUNGSSPIELRÄUME VON INDIVIDUEN

    Personen und Persönlichkeiten, die eine Bedeutung in der Geschichte hatten

    alle Schulstufe

    Persönlichkeiten

    Quelle: Screenshot der Google-Suche Website zu Historische Persönlichkeiten:
    https://www.google.at/search?dcr=0&site=imghp&tbs=sur%3Afmc&tbm=isch&sa=1&ei=vZ2CWu7tAcuSsgGR4rvADg&q=Historische+pers%C3%B6nlichkeiten&oq=Historische+pers%C3%B6nlichkeiten&gs_l=psy-ab.12..0l5j0i24k1l5.8539.30443.0.36526.28.3.0.9.9.0.6698.6698.9-1.1.0....0...1c.1.64.psy-ab..18.10.6813...0i67k1.0.pgmYtkWWFdc

  • Metadaten

    Informationen für Lehrkräfte

    Fachbezug Geschichte und Sozialkunde
    Bezug zum
    Fachlehrplan
    • Handlungsspielräume von Individuen
    • Methoden- und gattungsorientiert:
      • Darstellungen analysieren und in gesellschaftlichen/politischen/sozialen/ wirtschaftlichen Zusammenhang setzten
      • Pro- und Contraargumente oder Perspektivenanalysen 
      • Karten als historische und politische Quellen interpretieren
    Schulstufe alle Schulstufen
    Zeitaufwand

    2 Unterrichtseinheiten zur Erarbeitung der Biografien

    weitere 2 Unterrichtseinheiten für Präsentation und möglicher Diskussion

    Handlungsdimension
    • Wissen und Verstehen
    • Anwenden und Gestalten
    • Bewerten
    Digitale Kompetenzen
    2. Informations-, Daten- und Medienkompetenz
    2.1 Suchen und finden
    2.1.2 Schülerinnen und Schüler planen zielgerichtet und selbstständig die Suche nach Informationen, Daten und digitalen Inhalten mit Hilfe geeigneter Strategien und Methoden (z.B. Suchbegriffe), passender Werkzeuge bzw. nützlicher Quellen.

    2.3 Organisieren
    2.3.1 Schülerinnen und Schüler speichern Informationen, Daten und digitale Inhalte sowohl im passenden Format als auch in einer sinnvollen Struktur, in der diese gefunden und verarbeitet werden können.

    2.4 Teilen
    2.4.1 Schülerinnen und Schüler teilen Informationen, Daten und digitale Inhalte mit anderen durch geeignete digitale Technologien.

    4. Mediengestaltung
    4.2 Digitale Medien produzieren
    4.2.1 Schülerinnen und Schüler erleben sich selbstwirksam, indem sie digitale Technologien kreativ und vielfältig nutzen.
    4.2.2 Schülerinnen und Schüler gestalten digitale Medien mittels aktueller Technologien, ggf. unter Einbeziehung anderer Medien: Texte, Präsentationen, Audiobeiträge, Videobeiträge sowie multimediale Lernmaterialien.

    4.3 Inhalte weiterentwickeln
    4.3.1 Schülerinnen und Schüler können Informationen und Inhalte aktualisieren, verbessern sowie zielgruppen-, medienformat- und anwendungsgerecht aufarbeiten.

    Anmerkung

    Einzelarbeit, Partnerarbeit oder Gruppenarbeit

    Material- und Medienbedarf

    Digitale Abgabe der Ergebnisse auf Cloud oder Lernplattform (z.B. in Aufgabe in Moodle hinaufladen)